Akne, der Teufelskreis

Akne, der Teufelskreis

In der Pubertät werden die Geschlechtshormone aktiv und die Anzahl an androgenen Hormonen nimmt stark zu. Dadurch wird auf einmal viel Talg produziert. Dies führte zu fettigem Haar, einer fettigen Haut und in vielen Fällen zu Akne.

 

Auf dem Bild sehen Sie einen Querschnitt der Haut, mit einem Haar darin. Wir haben sehr viele solcher Härchen, ungefähr 20-200 pro cm². Sie sehen auf dem Bild auch, dass das Härchen eine „tote Haut“ durchdringt und somit eine Öffnung zur Außenwelt über den Haarbalg freilegt. An dem Haarbalg sind die Talgdrüsen befestigt. Darin wird Talg produziert. Der Talg wird  über das Haar zur Hautoberfläche transportiert: Der Talg kriecht sozusagen über das Härchen zur Oberfläche und wird dort ausgebreitet.

 

Damit es zur Oberfläche kommen kann, braucht der Talg eine gute Viskosität. Wenn diese zu hoch ist, wird es schwieriger sich zur Oberfläche auszubreiten und es wird sich in den Talgdrüsen ansammeln und im Haarbalg, wo das Haar sich befindet. Die Folge: Mitesser. In der Talgdrüse befinden sich außerdem normale Hautbakterien, Propionibacterium acnes ist eine davon. P. acnes braucht keinen Sauerstoff, um überleben zu können und je mehr Talg sich anhäuft, desto besser wird der Lebensraum für P. acnes.

 

Der verstopfte Haarbalg dehnt sich durch den angehäuften Talg immer weiter aus und kann sogar reißen. P. acnes produziert auch ein Enzym, das die Zellen des Follikels begrenzt, beschädigt und dadurch das Immunsystem schwächt. Darüber hinaus entstehen dabei Abbauprodukte, die irritieren und eine Entzündung verursachen können. Die Folge sind Pickel und Pusteln.

 

Propionibacterium acnes ist fakultativ anaerob. Das heißt, dass die Bakterie am liebsten in Abwesenheit von Sauerstoff lebt, aber diesen zu einem gewissen Grad akzeptiert. Bedingt durch die hohe Viskosität und durch die Abwesenheit von Sauerstoff entsteht ein Teufelskreis mit mehr P. acnes und als Folge dessen, mehr Verstopfungen, mehr P. acnes, mehr Infektionen usw.

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbesseren. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »